DIALOG 1

  • Köpfe
  • ZWEI BÜROS - ZWEI VERSCHIEDENE SICHTWEISEN

Wie unterschiedlich – und spannend – die Sichtweisen auf das modulare Denken und Bauen sein können, wird im Austausch zwischen Pascal Angehrn von In Situ AG und Kathrin Merz und Stefan Graf von Bauart Architekten und Planer klar. Doch auch wenn sich die Kompetenzen und Herangehensweisen der beiden Büros, die hierzulande beide schon viel für die Entwicklung des Modulbaus geleistet haben, unterscheiden, so findet man sich doch auf Feldern wie zum Beispiel den anstehenden Herausforderungen. Einig ist man sich auch, dass mit Hilfe des modularen Bauens soziale und gesellschaftliche Fragestellungen gelöst werden können.

Den anregenden Dialog zwischen Pascal Angehrn, Kathrin Merz und Stefan Graf startet hier mit Teil 1 und 2 des bebilderten Podcasts:

Was bedeutet modular für Sie?

Wie steht es um das Image des Modulbaus? 

In Kürze folgt der Teil 3 zum Thema Prozesse und Teil 4 zum Thema Chancen und Herausforderungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.