Veranstaltungen SEMINAR

NACHHALTIG BAUEN MIT HOLZ

Die KBOB und Lignum laden ein zum Seminar «Nachhaltig bauen mit Holz». Im Rahmen von vier Veranstaltungen wird das Thema bauen mit Holz breit thematisiert. Beim dritten Anlass im Werk von Blumer-Lehmann steht das modulare…

INZWISCHEN WOHNEN – STATEMENTS
Veranstaltungen STÄDTEBAU-STAMMTISCH

INZWISCHEN WOHNEN – STATEMENTS

Die Planung grosser Areale dauert Jahre.  Was geschieht in der Zwischenzeit? Kann der Boden in dieser Zeit genutzt werden und wenn ja wie? Kann aus einer Brache ein Mehrwert entstestehen, bereits während der langen Planungsphase…

EIN STÜCK DECKE BESTELLEN PER WHATSAPP
Prozess ERNE SUURSTOFFI 22 IN ROTKREUZ

EIN STÜCK DECKE BESTELLEN PER WHATSAPP

SUE LÜTHI

Die systematische Planung stellt den Bauprozess auf den Kopf. Der Bauleiter bestimmt kurzfristig, was er am nächsten Tag braucht und teilt dies dem Lastwagenchauffeur mit. Dieser holt die Ware direkt beim Lieferanten ab, der wiederum…

PROZESS STATT PRODUKT
Literatur FERTIGHÄUSER

PROZESS STATT PRODUKT

Fertighäuser sind ein alter Traum von Architektur und Bauwirtschaft. Immer wieder werden vorfabrizierte Häuser als Allheilmittel gegen Wohnungsnot, zu hohe Kosten oder Ineffizienz in der Bauwirtschaft angeführt. Doch die lange (Architektur) Geschichte des Fertighauses ist…

INZWISCHEN WOHNEN – VOM NUTZEN DES WARTENS
Veranstaltungen STÄDTEBAU-STAMMTISCH

INZWISCHEN WOHNEN – VOM NUTZEN DES WARTENS

Die Planung grosser Areale dauert Jahre. In Bern wollen wir die Diskussion lancieren, wie der Boden in der Zwischenzeit genutzt werden könnte und wie damit aus der Brache ein Mehrwert jetzt und in Zukunft geschaffen…

EIN PROJEKT, DAS SEINER ZEIT VORAUS IST
Forschung MODULARE EVENTHALLE «ON STAGE»

EIN PROJEKT, DAS SEINER ZEIT VORAUS IST

PATRICK CLÉMENÇON

Die kulturelle Landschaft der Schweiz wimmelt von punktuellen Kulturveranstaltungen. Vor allem im Sommer zur Zeit der Festivals finden unzählige Anlässe jeglicher Art statt. Zum Massenandrang des Publikums kommt eine enorme Menge von temporärer Infrastruktur hinzu,…

GESCHICHTE DER BUNGALOWS
Literatur BUNGALOWS AUS DEM THURGAU

GESCHICHTE DER BUNGALOWS

RENÉ HORNUNG

Der Stahlbau und mit ihm die Skelettbauweise, wie sie Le Corbusier 1915 in seinem Maison Domino bekannt gemacht hat, prägen den Systembau. Seine Aufgabe ist es bis heute, in kurzer Zeit Provisorien zu errichten. Der…

ZENTRALES ANLIEGEN ENERGIEEFFIZIENZ
Köpfe MAX RENGGLI

ZENTRALES ANLIEGEN ENERGIEEFFIZIENZ

TAMAS KISS

Das swisswoodhouse war eine Idee, die Max Renggli, CEO und Verwaltungsratspräsident der Renggli AG, und Marco Ryter, ehemaliger Partner von Bauart Architekten und Planer AG, bei einem spätabendlichen Bier kam. Modulart hat sich mit Max…

DIE ZUKÜNFTIGE GESTALTUNG DER WELT IST EIN THEMA DES BAUSCHAFFENS
Köpfe WERNER SOBEK

DIE ZUKÜNFTIGE GESTALTUNG DER WELT IST EIN THEMA DES BAUSCHAFFENS

Werner Sobek ist überzeugt, dass ein Planer sich mit dem Bevölkerungswachstum beschäftigen muss, was ihm unweigerlich das Resultat aufzeigt: Energetische Sanierung rechnet sich nicht. Sie ist vielmehr eine moralische Verpflichtung. Der Entwickler des Aktivhauses im…

EIN RELIKT DES METABOLISMUS – DER NAGAKIN CAPSULE TOWER
Geschichte NAGAKIN CAPSULE TOWER, TOKYO

EIN RELIKT DES METABOLISMUS – DER NAGAKIN CAPSULE TOWER

TAMAS KISS

Einsam steht der 1972 fertiggestellte, 13-stöckige Doppelturm, an dem 144 graue Module mit Bullaugen angebracht sind, heute in Ginza, dem Vergnügungsviertel von Tokio. Ursprünglich als Wohn- und Büroturm genutzt, gleicht der Nakagin Capsule Tower heute…

Literatur ATLAS MEHRGESCHOSSIGER HOLZBAU

HOLZ! MEHRGESCHOSSIG! JETZT!

RODERICK HOENIG

Mit Holz wird immer mehr und immer höher gebaut, und immer mehr auch in der Stadt. Das Material eignet sich für Umbauten und Nachverdichtungen, etwa Aufstockungen, sehr gut, wirbt das Buch «Atlas Mehrgeschossiger Holzbau».Flüchtlinge und…

MODULARE SPIELZEUG- UND SPIELEWELTEN (II)
Spiele MODULARE SPIELE (II)

MODULARE SPIELZEUG- UND SPIELEWELTEN (II)

TOM FELBER

Forscher gehen davon aus, dass schon Kinder in der Steinzeit mit primitiven modularen Spielsystemen gespielt haben. Das legen jedenfalls archäologische Funde nahe. Einfache Bausteine und Bauklötze aus den verschiedensten Materialien gehören wohl zu den ältesten…

RÄUMLICHE ELEMENTE FÜR AUFSTOCKUNGEN
Forschung COMPOSITE CITY LIFTING

RÄUMLICHE ELEMENTE FÜR AUFSTOCKUNGEN

SUE LÜTHI

Innere Verdichtung durch Aufstockung ist ein aktuelles Thema.  Wirtschaftspartner und drei Labors der EPFL entwickelten im Rahmen eines Forschungsprojekts ein System aus raumhaltigen Wandmodulen. «Composite City Lifting» bietet eine innovative Lösung für die vertikale Verdichtung….

KLEINE SPIELER – GROSSER SPIELRAUM
Spiele ZOO STALL OO.LL

KLEINE SPIELER – GROSSER SPIELRAUM

BARBARA ACHERMANN

Der OO.LL ist ein flexibel nutzbares Modul. Ein Spielhaus ohne das immer noch weit verbreitete Satteldach und ohne zugeordnete Elemente wie Boden, Decke, Fenster oder Wand. BILD: NIKOLAS REIGEL Das Spielzeug kann als einzelnes Objekt…

MODULARE SPIELZEUG- UND SPIELEWELTEN (I)
Spiele MODULARE SPIELE (I)

MODULARE SPIELZEUG- UND SPIELEWELTEN (I)

TOM FELBER

Forscher gehen davon aus, dass schon Kinder in der Steinzeit mit primitiven modularen Spielsystemen gespielt haben. Das legen jedenfalls archäologische Funde nahe. Einfache Bausteine und Bauklötze aus den verschiedensten Materialien gehören wohl zu den ältesten…

GEBÜNDELTE FORSCHUNG IN DER SCHWEIZ
Forschung NEIGHBORHUB

GEBÜNDELTE FORSCHUNG IN DER SCHWEIZ

RODERICK HOENIG

Der NeighborHub ist auch Zeichen für eine gebündelte Forschung in der Schweiz. Unter den elf Finalisten des Solar Decathlon gewann im Oktober 2017 das Projekt «NeighborHub» der vier Westschweizer Hochschulen. BILD: SWISS LIVING CHALLENGE Das…

MIT SPIELSTEINEN ZU GESTALTERISCHEN STRATEGIEN
Spiele GESTALTERISCHE STRATEGIEN

MIT SPIELSTEINEN ZU GESTALTERISCHEN STRATEGIEN

TAMARA HAUSER

Mit der Erfindung von Legosteinen (dän. leg godt – spiel gut) wird die Welt der Systemspielzeuge um eine wichtige Komponente erweitert, dem Kupplungsprinzip. Lego wird, abgesehen von einem ähnlichen Formenvokabular wie den Anker-Steinbaukästen, um ein…

MIT KLÖTZEN SPIELEN
Spiele TAWA

MIT KLÖTZEN SPIELEN

MERET ERNST

Haben Holzwürfel zehn statt sechs Seiten, eröffnet das Möglichkeiten ohne Ende. Sie sorgen dafür, dass das Spielzeug nicht zu schnell zur Seite gelegt wird. Und worauf sonst zielt ein Spiel ab? Christian Spiess hat das…

Spiele INTERVIEW MIT ANDREAS FREI

DAS MODULARE IST AUCH IN SPIELEN REIZVOLL

TOM FELBER

Andreas Frei, Sie sind professioneller Spielentwickler. Welche Beziehung haben Sie zu modularen Spielsystemen? Andreas Frei: Modulare Systeme sind spannend, wenn durch ihren Einsatz eine echte Veränderung in der Spielanlage passiert, die das Spielverhalten beeinflusst. Also…

SMART UND MODULAR
Forschung SOLAR DECATHLON 2017

SMART UND MODULAR

AXEL SIMON

Der Solar Decathlon 2017 findet dieses Jahr in Denver, Colorado statt. Der Wettbewerb wird vom U.S.-Energieministerium alle zwei Jahre ausgeschrieben. Ein stolzes Team vor dem Prototyp. BILD: ALAIN HERZOG Studententeams mit technisch hochgerüsteten Pavillons messen…

Veranstaltungen ÜBER MODULARITÄT - DENKEN UND BAUEN IN SYSTEMEN

FORUM HOLZ-BAU GARMISCH 2017

BAUART

Bauart ist mit modulart.ch an das 23. Internationale Holzbau-Forum in Garmisch – Partenkirchen nach Deutschland eingeladen. Die diesjährige Tagung findet vom 6.-8. Dezember statt.   Im Rahmen des Themenblocks Holztragwerke (7.12.2017) ist ein Fokus auf…

FORMSTARKE STRUKTURSYSTEME
Geschichte MODULARES BAUEN DER NORDITALIENISCHEN NACHKRIEGSMODERNE

FORMSTARKE STRUKTURSYSTEME

LUCIA GRATZ

Vasen und Wohnbauten, Marmortische, Kirchen, Glashängeleuchten und vorgespannte Tragwerke umfassen das vielseitige und umfangreiche Werk Angelo Mangiarottis. 1 2 3 4 5 Als junger Mailänder Architekt und Designer begann er in den 1950er Jahren zeitgemässe…

DIALOG 1
Köpfe ZWEI BÜROS - ZWEI VERSCHIEDENE SICHTWEISEN

DIALOG 1

TAMAS KISS

Wie unterschiedlich – und spannend – die Sichtweisen auf das modulare Denken und Bauen sein können, wird im Austausch zwischen Pascal Angehrn von In Situ AG und Kathrin Merz und Stefan Graf von Bauart Architekten…

VOM ELEMENT ZUM MODUL
Prozess MODULAR-ZUG

VOM ELEMENT ZUM MODUL

ANDREJ VOINA

Ein Besuch im Werk von Blumer-Lehmann in Gossau zeigt die Produktion der Module für die Schulanlage Guthirt in Zug. Gewinnen Sie einen Einblick in den Produktionsprozess eines modularen Schulgebäudes: In kurzer Zeit und mit höchster…

Literatur HOME NOT SHELTER

MODULARES FLÜCHTLINGSWOHNEN

RODERICK HOENIG

Flüchtlinge und Asylbewerber werden nicht erst seit der jüngsten Zuwanderungswelle unzureichend untergebracht. Container, Industriehallen oder Ferienheime bieten zwar ein Dach über dem Kopf, schliessen die Menschen aber oft vom städtischen Leben und damit von der…

WOHNUNGEN FÜR MENSCHEN IN NOT
Forschung HAWA AWARD

WOHNUNGEN FÜR MENSCHEN IN NOT

SUE LÜTHI

Nicht nur Asylsuchende brauchen vorübergehend eine Bleibe. In der Schweiz sind rund drei Prozent der Bevölkerung auf Sozialhilfe angewiesen. Unter den Arbeiten für einen Student Award zum Thema temporäres Wohnen sind gute Lösungen mit modularen…

Glossar MODULART

BEGRIFFE DER SYSTEMATISCHEN BAUWEISE

ELEMENT Elemente sind zweidimensionale Bauteile. ELEMENTBAU Das Element definiert generell ein Bauteil. Die Elementbauweise zeichnet sich vor allem durch den hohen Vorfertigungsgrad aus. Die einzelnen Elemente werden witterungsgeschützt im Werk vorfabriziert, was eine hohe Qualitätskontrolle…

EIN MODUL KOMMT SELTEN ALLEIN
Literatur RETHINKING THE MODULAR

EIN MODUL KOMMT SELTEN ALLEIN

MERET ERNST

Module müssen miteinander kommunizieren, um Wirkung zu erzielen. Dazu braucht es geregelte Anschlüsse, aber auch die Option, diese flexibel zu nutzen. Modulare Strukturen vermitteln so zwischen unseren Bedürfnissen nach Sicherheit und Improvisation, nach Ordnung und…

VERBORGENE WERTE
Geschichte MODULARES BAUEN DER SCHWEIZER NACHKRIEGSMODERNE

VERBORGENE WERTE

LUCIA GRATZ

Elementierung, Vorfertigung und Montagebau waren auch in der Schweiz wichtige Themen in der Architektur der 1960er-Jahre. Die rasante Verstädterung des Landes und eine anhaltende wirtschaftliche Prosperität schienen die industrielle Fabrikation im Bauen zum Gebot der…

VON DER KUNST DES ZUSAMMENFÜGENS
Veranstaltungen MODULART LAUNCH EVENT

VON DER KUNST DES ZUSAMMENFÜGENS

Sue Lüthi

«L’architecture commence dans le joint.» Mit diesem Zitat führte Kathrin Merz von Bauart Architekten durch zwei Abende in Bern und in Zürich. Zusammenzufügen gab es ein Thema, sieben Reden und 120 Gäste. Der Anlass war…

MODULARE SANIERUNGSHILFE FÜR BAUHERREN
Literatur LIVING SHELL

MODULARE SANIERUNGSHILFE FÜR BAUHERREN

SUE LÜTHI

Die Broschüre steigt mit Fragen ein: «Können Sie sich eine Aufstockung vorstellen?», steht da zum Beispiel. Die Autoren sprechen die Bauherrschaft direkt an und führen sie durch Überlegungen, die nötig sind, wenn sich Mann oder…

Köpfe PETER SCHWEHR

LIVING SHELL HAT UNS VORANGEBRACHT

Beim Forschungsprojekt Living Shell waren das Kompetenzzentrum Typologie & Architektur (CCTP) – Technik & Architektur und das Institut für soziokulturelle Entwicklung der Hochschule Luzern sowie das Laboratory of Architecture and Sustainable Technologies der EPFL federführend…

WIESO HABEN SIE SICH GETRAUT?
Köpfe NKBAK

WIESO HABEN SIE SICH GETRAUT?

Interview: Tamas Kiss Frau Berganski und Herr Krawczyk, vor dem Bau der Europäischen Schule haben Sie noch nie grössere Holzbauprojekte realisiert. Wieso haben Sie sich getraut? NICOLE KERSTIN BERGANSKI UND ANDREAS KRAWCZYK, NKBAK, FRANKFURT AM…

DOCH DIE LEBENSDAUER IST BESCHRÄNKT
Köpfe PETER ESS

DOCH DIE LEBENSDAUER IST BESCHRÄNKT

Was kann das Züri-Modul? Wo liegen seine Grenzen? Ein Gespräch mit Peter Ess, dem ehemaligen Zürcher Stadtbaumeister. BILD: SUSANNE VÖLLM Interview: Marcel Bächtiger Peter Ess, die Entwicklung eines Schulpavillons für die Stadt Zürich fällt in…

FORSCHEN MIT DEM MODUL
Forschung LIVING SHELL

FORSCHEN MIT DEM MODUL

Sue Lüthi

Was die Zukunftsdenker der Schweiz beschäftigt, ist der knappe Wohnraum. Die Suche nach Lösungen, um platzsparender zu bauen oder den Bestand zu verdichten, aktiviert Planer, Behörden und Forscher. Naheliegend wäre ein System, das vielerorts verwendet…

HOLZ UND BETON SCHON IM ELEMENT VERBINDEN
Prozess HYBRIDBAUWEISE

HOLZ UND BETON SCHON IM ELEMENT VERBINDEN

THOMAS MÜLLER

Holz? Oder besser Beton? Technisch sind die beiden Baumaterialien höchst unterschiedlich: Holz ist leicht, flexibel und zeichnet sich durch gute Zugfestigkeit aus. Beton hingegen ist hart, dicht – und entsprechend schwer –, seine Zugfestigkeit ist…

DIE MODULAR-FAMILIE
Geschichte MODULARE ENTWICKLUNGEN

DIE MODULAR-FAMILIE

RODERICK HÖNIG

Die Modulbausysteme von Bauart feiern grosse Erfolge im Schulwesen, weil sie eine intelligente und technisch ausgereifte Lösung für ein immer gleiches Problem bieten: Sie erlauben Behörden, kurzfristig, schnell, einfach und flexibel auf sich verändernde Schülerzahlen…

SERIE UND VARIATION
Geschichte Jean Prouvé

SERIE UND VARIATION

LUCIA GRATZ

Modulares Bauen lotet neue Möglichkeiten aus. Das zeigte sich schon bei Jean Prouvé, einem frühen Vertreter dieser Bauweise. Wenn man sagt, Jean Prouvés Arbeiten seien das Werk eines Architekten oder eines Ingenieurs, so ist das…

DAS MODULARE BAUSYSTEM LIVING SHELL
Forschung Living Shell

DAS MODULARE BAUSYSTEM LIVING SHELL

TAMAS KISS

Living Shell ist ein Forschungsprojekt, bei dem es um die qualitätsvolle Verdichtung durch den Ausbau von Dächern und Fassaden geht. Das modulare Bausystem wurde mit dem Ziel entwickelt, die Vorteile der Standardisierung mit dem Wunsch…

DIE TROCKENBAUSTELLE
Prozess

DIE TROCKENBAUSTELLE

Andreas Herzog

Module bestehen aus Stahl oder Holz, da beide Materialien leicht und tragfähig sind. Ein Bericht aus zwei Werkstätten. Tausendfach stapelt sich das Produkt ab Stange und besetzt die halbe Halle in einem Gewerbegebiet in Pratteln,…

SMALLHOUSES HABEN VIEL ZUKUNFT
Köpfe Martin Hofer

SMALLHOUSES HABEN VIEL ZUKUNFT

Singles sind heute die grösste Nachfragegruppe im Immobilienmarkt. Für Martin Hofer von Wüest & Partner wird dieses Segment von der Branche noch stiefmütterlich behandelt: «Das Potenzial für Micro-Wohnungen und -Häuser ist klar gegeben.» BILD: BAUART…

MIT MODULEN GEGEN DIE RAUMNOT.

STADT ZÜRICH

modulart_illustration